Herausnehmbar
 
 

Die herausnehmbare Zahnspange wird unterschieden in:

 

  - Plattenapparaturen (z.B. Schwarz'sche Platten)

  - Funktionskieferorthopädische Geräte (z.B. Bionator)

 

Schwarz'sche Platte:

Die Ober-/Unterkiefer-Dehnplatte wird bei Engstand verwendet. Kontinuierliches Nachstellen der Schraube erweitert die Spange bzw. Platte in transversaler Richtung. Die Kieferknochen werden durch die entstehenden Kräfte auseinandergedrückt und somit zum Wachsen angeregt.

 

Bionator:

Der Bionator ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Er ist ein zusammenhängender (bimaxilärer), im Ober- und Unterkiefer integrierter Plastikblock, und wirkt rein passiv. Die Kiefer werden beim Zusammenbeißen durch den Bionator fixiert und auf diese Weise zu einer fixen und unbeweglichen Einheit. Um Zähne zu bewegen, muss der Bionator "eingeschliffen" werden. Der Kunststoff wird dabei so abgeschliffen, dass der Zahn sich im weggeschliffenen Bereich bewegen kann. Der Kaudruck wird also gezielt auf einzelne Zähne gelenkt, anstatt diese durch Drähte und Federn zu bewegen. Positioniert wird der Bionator zusätzlich durch einen an der Oberseite eingegossenen Gaumenbügel, der weitere Stabilität garantiert.